Referenzen SiGe-Koordinator nach BaustellV gemäß RAB 30

„Lindenauer Hafen“ Baufeld 7 A in 04179 Leipzig/ Freistaat Sachsen - Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 44 Wohnungen (davon 6 altersgerechten Wohnungen), einer Gewerbeeinheit mit Freisitz und einer Tiefgarage mit 37 Stellplätzen


Auftraggeber: PORR Deutschland GmbH, Niederlassung Berlin, Valelska-Gert-Straße 1, 10197 Berlin

Zeitraum: 11/2018 - 02/2020 (16 Monate)


Art und Umfang der erbrachten Leistungen:

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach § 3 BaustellV und RAB 30

Koordinierung der Maßnahme aus allgemeinen Grundsätzen nach § 4 ArbSchG bei der Planung der Ausführung (Leistungsstufe 1):

  • Erstellung der Vorankündigung gemäß §2 Abs. 2 BaustellV und Übermittlung an die zuständige Behörde;
  • Feststellen sicherheits- und gesundheitsschutzrelevanter Wechselwirkungen zwischen den Arbeiten der einzelnen Gewerke auf der Baustelle und anderen betrieblichen Tätigkeiten in der Nähe der Baustelle;
  • Erarbeitung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes und Anpassung nach Bautenstand.

Koordinierung der Maßnahme während der Ausführung des Bauvorhabens (Leistungsstufe 2):

  • Aufgaben des Koordinators;
  • Aufzeigen von Möglichkeiten zur Vermeidung von Sicherheits- und Gesundheitsrisiken;
  • Organisation von Sicherheitsbesprechungen und Baustellenbegehungen;
  • Hinwirken auf das Umsetzen der Inhalte von Protokollen, Plänen und Konzepten während der Ausführung;
  • Prüfung von sicherheitsrelevanten Objekten;
  • Umgang mit Konfliktsituationen;
  • regelmäßige Präsenz vor - Ort.

Kurzdokumentation der Arbeiten des SiGeKo nach Abschluss des BV (Leistungsstufe 3).

 

Top