Referenzen > Altlasten

Sanierungsuntersuchung im Bereich Brunnen Mechanik Schmiedewerke Gröditz

Referenzen > Altlasten >>
Projektbezeichnung: Sanierungsuntersuchung im Bereich Brunnen Mechanik  Schmiedewerke Gröditz, Landkreis Meißen (ehem. Landkreis Riesa - Großenhain)
Auftraggeber: Schmiedewerke Gröditz GmbH
Riesaer Straße 1
01609 Gröditz
Zeitraum: 01/ 2005 - 01/ 2009
Auftragsvolumen: 10.000,00 EUR (brutto)
Art und Umfang der erbrachten Leistungen:

Klärung der Ursache der Grundwasserkontamination im Brunnen Mechanik;

Neubau von sieben GW- Messstellen (2005):
  • Ausbau der neuen Grundwassermessstelle sowie Klarpumpen und Einmessung;
  • Erstellung der Schichtenverzeichnisse und der Schichtenprofile sowie der Ausbauzeichnung;
Durchführung von Baggerschürfen (2005) im Außenbereich der Halle „Mechanische Werkstatt“ und
Grobschmiede und 18 RKS  in der Halle und innerhalb des Teilbereichs der Halle (2006)
  • Ansprache des angefallenen Bohrgutes durch einen erfahrenen Objektgeologen;
  • Erstellung der Schichtenverzeichnisse des Schichtenprofiles;
  • Einmessung der Ansatzpunkte der Rammkernsondierungen;
Beobachtung, Probenahme und Analytik:
  • Grundwasserstichtagsmessungen von insgesamt 14 umliegenden Grundwassermessstellen;
  • Beobachtung Phasenausbildung in den neu installierten Kontrollpegeln und Br. Mechanik mittels Mehrphasenpegelmessgerät;
  • Entnahme von Grundwasserbeprobungen und eine Ölprobe vom Br. Mechanik und laborativer Untersuchung auf die standortspezifischen Hauptkontaminanten GC-KW und PAK (EPA);
  • Grundwasserprobe (GC-MS-Screening/ Dichtemessung der Phase);
  • Chemische Analytik Bodenproben auf MKW im Feststoff und Eluat

Auswertung der technisch-analytischen Untersuchungen und Ableitung des weiteren Handlungsbedarfs.

Sanierungsuntersuchung im Bereich Brunnen Mechanik Schmiedewerke Gröditz Sanierungsuntersuchung im Bereich Brunnen Mechanik Schmiedewerke Gröditz

PDF zum Download << Referenz als PDF-Datei zum Download

ZURÜCK >>

^ NACH OBEN