Referenzen > Altlasten

Grundwassermonitoring zum Objekt Altstandort „Ehem. Gaswerke Riesa/ Nordteil“

Referenzen > Altlasten >>
Projektbezeichnung: Altstandort (AS) „Ehem. Gaswerke Riesa/ Nordteil“ im Landkreis Meißen (ehem. Landkreis Riesa - Großenhain)
Auftraggeber: Große Kreisstadt Riesa
Amt für Stadtentwicklung und
Grundstücksangelegenheiten
Rathausplatz 1
01587 Riesa
Zeitraum: 10/ 2003 - voraussichtlich bis 11/ 2009
Auftragsvolumen: 23.077,00 EUR (brutto)
Art und Umfang der erbrachten Leistungen

Zusammenfassung der bisherigen Untersuchungsergebnisse;

Vorbereitung, Koordination, Überwachung und Dokumentation der technischen Leistungen;

Neubau der GW- Messstellen (2004/ 2007/ 2009):
  • Ausbau Klarpumpen und Einmessen von vier neuen Grundwassermessstellen;
  • Erstellung der Schichtenverzeichnisse und der Schichtenprofile sowie der Ausbauzeichnung;
Probenahme/ Analytik:
  • Durchführung der Grundwasserstichtagsmessungen;
  • Fachgerechte Probenahme Grundwasser in drei bzw. in den darauffolgenden Jahren sechs Grundwassermessstellen;
  • Analytik nach folgendem Analysenprogramm: Temperatur, Leitfähigkeit, pH - Wert, Sauerstoffgehalt und Redoxpotential sowie Summen- bzw. Einzelparameter MKW, BTEX, PAK,   Kohlenwasserstoffindex, Phenolindex, Ammonium, Cyanid ges., Cyanid lfs. und LHKW incl. VC;

Detaillierte Darstellung der geologischen - hydrogeologischen Standortverhältnisse;

Erstellung von Hydroisohypsenplänen; Bewertung des Gefährdungspotentials;

Auswertung der Ergebnisse, Darstellung Handlungsempfehlungen in einer Abschlussdokumentation jeweils im entsprechenden Jahr.

Altstandort „Ehem. Gaswerke Riesa/ Nordteil“  Altstandort „Ehem. Gaswerke Riesa/ Nordteil“

PDF zum Download << Referenz als PDF-Datei zum Download

ZURÜCK >>

^ NACH OBEN